Glossar

Glossar

  • Nachlaufrelais

    Ein Nachlaufrelais ist ein Zeitschalter für Ventilatoren. Nachdem das Lichts eingeschaltet wurde, läuft automatisch auch der Ventilator für einem voreingestellten Zeitraum, d.h. nach Lichtabschaltung schaltet er sich im eingestellten Zeitraum (von 1 Sek. bis 90 Min.) aus. Mögliche Einsatzbereiche: Bad, Dusche, WC usw.



  • Nachtstrom

    Strom ist für Verbraucher nachts (überlicherweise zwischen 22 und 6 Uhr) günstiger als tagsüber. Durch sog. Nachtstrom-Tarife soll dazu beigetragen werden, dass nachts mehr Strom verbraucht wird, um den Stromverbrauch gleichmäßiger zu verteilen. Diese speziellen Tarife eignen sich insbesondere für Besitzer von Nachtspeicherheizungen. Diese können nachts Strom abspeichern und diesen dann am Tag, wenn er gebraucht wird, abgeben.

  • Natürliche Lüftung

    Aus Energiespargründen werden Gebäude immer dichter gebaut. Dies spart zwar Heizkosten, erfordert aber clevere Lüftungskonzepte, um Gebäude effizient zu be- und entlüften. Mit wenig Energieaufwand und niedrigen Investitionskosten sorgt die natürliche Lüftung über automatisierte Fenster dafür, das Raumklima deutlich zu verbessern.

  • Nennleistung

    Als Nennleistung wird die maximale Leistung, die eine Anlage zur Stromerzeugung im Dauerbetrieb umsetzen oder generieren kann, bezeichnet.

Copyright 2022. All Rights Reserved.