Solartechnik

Solartechnik für Sonnenenergie. Auch wenn in unseren Breitengraden nicht immer die Sonne scheint, reicht die Sonnenenergie in der Regel für eine wertvolle und effiziente Unterstützung der Wärmeaufbereitung aus. Die Sonnenstrahlen werden eingefangen und in Wärme umgewandelt. Das Wärmeträgermedium (Flüssigkeit) wird durch Leitungen an den Wärmetauscher und somit an den entsprechenden Speicher weitergegeben. Das abgekühlte Medium fließt zurück in den Kollektor und der Kreislauf beginnt von vorn.

Einfache Modelle von Solaranlagen liefern ca. 60% der Energie für das Warmwasser in Bad und Küche. Mit kombinierten Solaranlagen, die zusätzlich auch die Heizung unterstützen, spart man bares Geld. Die teilsolare Raumheizung ist eine Kombination aus einer Solaranlage mit Pufferspeicher und einer Zusatzheizung, wie z.B. Pellets, Gas oder Öl. Auch kann man über die Sonnenwärme eine solare Kühlung produzieren. Diese solaren Klimatisierungsanlagen kommen v.a. in Bürogebäude, Hotels oder Industrieanlagen zum Einsatz.

Ob für die private oder gewerbliche Nutzung – jeder Kollektor hat spezifische Eigenschaften und wird dementsprechend eingesetzt. Oft kommen Flachkollektoren und CPC-Kollektoren zum Einsatz.

Gerne helfen wir dabei, die Energie der Sonne für Sie nutzbar zu machen. Bei der Entscheidung für zukunftsträchtige Systeme rund ums Haus oder für die Industrie helfen wir Ihnen gerne.

Copyright 2022. All Rights Reserved.