Wärmedurchlasswiderstand

Mit dem Wärmedurchlasswiderstand wird der auf den Wärmestrom wirkenden Widerstand eines Bauteils bzw. einer Konstruktion gegen den Wärmedurchgang gekennzeichnet. Es handelt sich um den Wärmestrom, der bei einer Temperaturdifferenz von 1 Kelvin durch eine Fläche von 1 Quadratmeter fließt. Dieser Widerstand ist sowohl von der Dicke des Bauteils, als auch von dem verwendeten Material abhängig. Der Wärmedurchlasswiderstand ist der Kehrwert des Wärmedurchgangs-Koeffizienten.

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.