Methan

Methan ist ein farb- und geruchloses, brennbares Gas. Es kommt in der Natur u.a. als Hauptbestandteil von Erdgas vor. Da es in Lagerstätten in großen Mengen existiert, ist es eine attraktive Energiequelle. Der Transport erfolgt durch Pipelines oder als tiefgekühlte Flüssigkeit mittels Tankschiffen. Methan wird sowohl bei biotischen (Mikroorganismen oder Phytoplankton, Pflanzen und Pilze), als auch bei abiotischen Prozessen (z.B. Waldbrände, Vulkanausbrüche) freigesetzt. Die wichtigste anthropogene Quelle ist die Viehzucht von Wiederkäuern, insbesondere Rindern, die bei der Verdauung Methan produzieren. Methan besitzt als Treibhausgas ein hohes Treibhauspotential. Es trug zur klimageschichtlichen Erderwärmung bei und beeinflusst die aktuelle globale Erwärmung.

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.