Jahres-Heizwärmebedarf

Der Jahres-Heizwärmebedarf entspricht nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) dem berechneten jährlichen Nettobedarf für Heizwärme eines Gebäudes. Gemessen wird er in Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr (kW/m²a). Er ist nach DIN EN 832 und der DIN 4108 zu berechnen. Der Jahres-Heizwärmebedarf resultiert aus den Wärmeverlusten über Transmission und Lüftung und reduziert sich um die internen und solaren Gewinne. Die sich daraus ergebende Kenngröße beschreibt somit die Qualität der Gebäude-Außenhülle und ist für den Wärmeschutznachweis eines Gebäudes erforderlich.

 

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.